Navigation: Datenbank-PlugIn >

Abfragen-Designer

Diese Seite drucken
Vorherige Seite Nächste Seite
Zurück zur Kapitelübersicht

Dieser Dialog ermöglicht es, SQL-Abfragen und -Befehle zu der im Datenbank-Administrator definierten Datenbank zusammenzustellen und zu prüfen. Die SQL-Beschreibung der Abfrage wird dabei jeweils angezeigt und kann per Kopieren&Einfügen in den Datenbank-Befehl von click.EXE übernommen werden.

 

Sie haben oben die Wahl zwischen einer Daten-Abfrage (SELECT), einem Löschbefehl (DELETE), einer Aktualisierung (UPDATE) und dem Hinzufügen (INSERT) von Daten.

Außer beim Löschen können Sie wählen, welche Felder in dem Ergebnis enthalten sein bzw. gesetzt werden sollen (* = alle) und ob das Ergebnis nach einer oder mehreren Spalten sortiert sein soll.

 

 

Zusätzlich können Sie ein bis zwei Bedingungen definieren, etwa dass ein Name="Meier" lauten oder ein Datum größer als der 1.1.2010 sein soll. Bei Angabe von zwei Bedingungen können Sie noch wählen, ob diese Bedingungen beide erfüllt sein sollen (und) oder nur eine erfüllt sein muss (oder).

 

Nach jeder Änderung der Angaben oder durch Anklicken der Schaltfläche Ausführen wird die angezeigte resultierende SQL-Anweisung ausgeführt und das Ergebnis (falls ein Ergebnis geliefert wird) in der unteren Tabelle dargestellt. Liefert die Anweisung keine Daten, dann wird eine Meldung mit der Anzahl der betroffenen Datensätze angezeigt.

 

Bei den komplexeren Abfragearten (Aktualisieren, Hinzufügen) werden die Wertelisten vorbereitet und müssen entsprechend angepasst werden. Die einzutragenden Werte werden jeweils als der Wertename in spitzen Klammern angezeigt - diese müssen komplett gegen den eigentlichen Wert ersetzt werden.

Beispiel:

UPDATE Namen SET Name="<Name>" WHERE (ID = 123)

 

Hinweis: Die generierte SQL-Anweisung muss vor dem Ausführen ggf. geprüft und angepasst werden (etwa Ersetzen der <Feldinhalt>-Platzhalter gegen echte Daten, wobei stets das richtige Format für den jeweiligen Datentyp vorzugeben ist).

Sollte die hier erstellte SQL-Anweisung mehrzeilig sein, kann diese im SQL-Eingabefeld des Datenbank-Befehls in den über die F7-Taste erreichbaren Eingabedialog direkt übernommen werden.

 

 


cX-Webseite: http://www.clickexe.de