Navigation: ElementPlus-PlugIn >

Baum

Diese Seite drucken
Vorherige Seite Nächste Seite
Zurück zur Kapitelübersicht

Mit dem Baum-Element lassen sich hierarchisch aufgebaute Daten anzeigen, ähnlich wie die Verzeichnisstruktur im Windows-Explorer.

 

 

Platzhalter:

 

Folgende Platzhalter stehen für das Baumelement zur Verfügung:

 

Eigenschaften für das gesamte Element:

.3DDarstellung in 3D mit Rand (1) oder flach (0)
.AuswahlVerbergenbei 0 bleibt die aktuelle Zeile erkennbar, wenn das Element den Focus verliert
.RandartElement mit Rand darstellen (1) oder nicht (0)
.BreiteBreite in Millimeter
.HöheHöhe in Millimeter
.XX-Position in Millimeter
.YY-Position in Millimeter
.EinträgeAnzahl der Einträge im Baum
.KindZugriff auf erstes Kind
.KinderAnzahl Kindelemente unter dem aktuellen Element
.LinienartArt der Linienanzeige, 0=Baumlinien, 1=Basislinien
.LeerenEinträge entfernen, ansonsten Elemente entfernen
.EigenschaftenDiverse Zuweisungen an Eigenschaften als mehrzeilige Liste; pro Zeile Eigenschaft=Wert
.Sortiert1=oberste Ebene sortiert
.EinrückungEinrückung der Ebenen
.PfadTrennerTrennzeichen für die Ebenen in .Pfad
.EinzelAnwahlbei 1 wird die voeherige Ebene bei einer Auswahl wieder eingeklappt
.MehrfachAuswahl1=mehrere Elemente können angewählt werden

 

.EditierModus1=kein/manuelles Editieren, 0=automatisches Editieren des aktuellen Eintrags (siehe auch .Editieren)
.EditierenSetzen, um den Inhalt des aktuellen Eintrags zu editieren (siehe auch .EditierModus)

 

.Schalterbei 1 werden Schalter für die Zeilenauswahl eingeblendet
.ZeilenMarkierungbei 1 wird die ganze aktive Zeile markiert

 

.AktivFestlegung, ob das Element anwählbar (<>0) oder deaktiviert (0) ist
.SichtbarFestlegung, ob das Element sichtbar (<>0) ist oder nicht (0)
.ZPositionFestlegung, ob das Element vor (0) oder hinter (1) den anderen liegen soll

 

.TasteZeichen der zuletzt gedrückten Taste
.TastencodeZeichencode der zuletzt gedrückten Taste
.UmschaltStatus der Umschalttasten beim letzten Tastendruck
.MaustasteZuletzt gedrückte Maustaste(n): 0=keine, 1=links, 2=rechts, 3=beide

 

.HinzufügenEintrag hinzufügen; Setzen auf "Text;(ID);(Bild);(Index);(Mutterelemente-ID)"

 Siehe auch: Hinzufügen-Assistent

.EntfernenEintrag entfernen; Setzen auf Elemente-ID
.ElementZuletzt hinzugefügtes/angeklicktes Element oder .Element(Index) oder .Element(ID) oder .Element(Pfad)
.Existiert(X)ergibt 1, wenn der Eintrag X existiert, sonst 0

 

 

Folgende Platzhalter stehen für einzelne Einträge in dem Element zur Verfügung:

.AufgeklapptEintrag aufgeklappt oder nicht
.AbgehaktEintrag mit Häkchen versehen (wenn .Schalter = 1)
.Aktivieren(ID)Anwählen des Eintrags ID
.BildSymbol vor dem Eintrag
.EbeneVerschachtelungsebene des Knotens (0=Wurzel , 1=dessen Kind usw.)
.PfadKompletter Pfad des Eintrags

 

.ErstesElementErster Eintrag derselben Ebene;
auf dieses und die folgenden Eintrags-Elemente kann dann mit einem folgenden .Eigenschaft auf deren Eigenschaften zugegriffen werden, etwa .Mutter.Schlüssel
.LetztesElementLetzter Eintrag derselben Ebene
.NächstesNächster Eintrag derselben Ebene
.MutterMutterelement des aktuellen Eintrags
.VorherigesVorheriger Eintrag derselben Ebene
.WurzelWurzelelement (oberste Ebene)

 

.MarkiertEintrag markiert
.Sortiert1=Ebene mit diesem Eintrag wird sortiert
.SchlüsselID des Eintrags
.IndexLaufende Nummer des Eintrags in der Liste

 

 

Ereignisse:

Folgende Ereignis-Unterprogramme können eingesetzt werden, wobei der Ereignisname an den Elementenamen angehängt wird

(z.B. ::Anzeige_ElementPlus(X)_Klick) . Siehe auch: Ereignisse

 

_KlickElement wurde angeklickt
_DoppelklickElement wurde doppelt angeklickt
_VerändertElement wurde verändert (durch automatisches Editieren)
_AufgeklapptKnoten wurde aufgeklappt
_ZugeklapptKnoten wurde zugeklappt

 

_Taste_UntenTaste wurde heruntergedrückt; optional auch _Taste_Unten(X) für Tastencode X
_Taste_ObenTaste wurde losgelassen; optional auch _Taste_Oben(X) für Tastencode X
_TasteTaste wurde heruntergedrückt und losgelassen; optional auch _Taste(X) für Tastencode X

 

_Maustaste_UntenMaustaste wurde heruntergedrückt (Tastencode in [ElementPlus.Maustaste])
_Maustaste_ObenTaste wurde losgelassen

 

 

 

Dieses Skript zeigt ein Beispiel für das Element, die Darstellung der Monate und Tage eines Jahres:

Anzeigefenster  'Element+ Baum-Test' (Aktivieren)

Anzeige-Element+  Baumansicht (ID='Baum1', Stil=7)

 

***  anzuzeigendes Jahr festlegen

Setze  in [Jahr]:  '[Datum§yyyy]'

 

Schleife Ab   ([Monat]  von 1  bis 12)

    Setze  in [ElementPlus(Baum1).Hinzufügen]:  '[rechne DAT(1.[Monat].2000)§mmmm];M[Monat];%Programm(shell32.dll),21%'

    Schleife Ab   ([Tag]  von 1  bis 31)

         Wenn  Wahr: '[Rechne DAT([Tag].[Monat].[Jahr])]>0'

              Setze  in [ElementPlus(Baum1).Hinzufügen]:  '[Tag]. [Rechne DAT([Tag].[Monat].[Jahr])§dddd];T[Tag].[Monat§00].[Jahr];%Programm(shell32.dll),22%;;M[Monat]'

         Ende Wenn

         Setze  in [ElementPlus(Baum1).Element(M[Monat]).Aufgeklappt]:  '0'

    Schleife Bis

Schleife Bis

 

***  Heutigen Tag aktivieren, wenn möglich

Fehler/Debug  Fehler ignorieren

Setze  in [ElementPlus(Baum1).Aktivieren]:  'T[Datum]'

 

Warte  endlos...

 

::  Anzeige_ElementPlus(Baum1)_Klick

***  angeklickten Eintrag anzeigen

Meldung  "Pfad: [ElementPlus(Baum1).Element.Pfad]¶ID: [ElementPlus(Baum1).Element.Schlüssel]" (Titel: 'Tag angeklickt', 'OK, Abbrechen')

Zurück

 

Beispiel als cX2Web-Code:

**cX201AC4 0C9524MzkJ RWxlbWVudC sgQmF1bS1U ZXN0fFcnNT AnQwkwDQo2 NwlJ

J0JhdW 0xJ1QnMidO JzcnVlcnLT EnSCctMSdY JzEnWScxJw kwDQowCQkw DQoxCWFu

en V6ZWlnZW5k ZXMgSmFoci BmZXN0bGVn ZW4JMA0KMj IJSmFocj1b RGF0dW2neX l

5eV18CTAN CjAJCTANCj MzCXxaJ01v bmF0J1MnMS dFJzEyJwkw DQoyMglFbG VtZW5

0UGx1 cyhCYXVtMS kuSGluenVm /Gdlbj1bcm VjaG5lIERB VCgxLltNb2 5hdF0uMjA

w MCmnbW1tbV 07TVtNb25h dF07JVByb2 dyYW1tKHNo ZWxsMzIuZG xsKSwyMSV8 CT

ANCjMzCX xaJ1RhZydT JzEnRSczMS cJMA0KMjkJ W1JlY2huZS BEQVQoW1Rh Z10uW0

1vbm F0XS5bSmFo cl0pXT4wfA kwDQoyMglF bGVtZW50UG x1cyhCYXVt MSkuSGluen

Vm/Gdlbj1b VGFnXS4gW1 JlY2huZSBE QVQoW1RhZ1 0uW01vbmF0 XS5bSmFocl 0pp

2RkZGRd O1RbVGFnXS 5bTW9uYXSn MDBdLltKYW hyXTslUHJv Z3JhbW0oc2 hlbGwzM

i5k bGwpLDIyJT s7TVtNb25h dF18CTANCj E4CQkwDQoy MglFbGVtZW 50UGx1cyhC

YXVtMSkuRW xlbWVudChN W01vbmF0XS kuQXVmZ2Vr bGFwcHQ9MH wJMA0KMzQJ CTAN

CjM0CQ kwDQowCQkw DQoxCUhldX RpZ2VuIFRh ZyBha3Rpdm llcmVuLCB3 ZW5uIG32

Z2 xpY2gJMA0K MjUJTkInMC cJMA0KMjIJ RWxlbWVudF BsdXMoQmF1 bTEpLkFrdG l

2aWVyZW49 VFtEYXR1bV 18CTANCjAJ CTANCjMxCU UJMA0KMAkJ MA0KMTkJQW 56ZWl

nZV9F bGVtZW50UG x1cyhCYXVt MSlfS2xpY2 sJMA0KMQlh bmdla2xpY2 t0ZW4gRWl

u dHJhZyBhbn plaWdlbgkw DQozCVBmYW Q6IFtFbGVt ZW50UGx1cy hCYXVtMSku RW

xlbWVudC 5QZmFkXbZJ RDogW0VsZW 1lbnRQbHVz KEJhdW0xKS 5FbGVtZW50 LlNjaG

z8c3 NlbF18STFU VGFnIGFuZ2 VrbGlja3QJ MA0KNDUJCT ANCg===*

 

 


cX-Webseite: http://www.clickexe.de