Navigation: Datenbank-PlugIn >

Daten-Administrator

Diese Seite drucken
Vorherige Seite Nächste Seite
Zurück zur Kapitelübersicht

Mit diesem Hilfsprogramm zum click.EXE Datenbank-PlugIn können Sie Datenbanken analysieren, erstellen, administrieren und Abfragen generieren. Dieses Hilfsprogramm kann direkt oder aus click.EXE heraus aufgerufen werden (Extras-Menü).

 

 

Als Erstes müssen Sie eine Datenbank auswählen bzw. für die Neuerstellung einen Dateinamen eingeben.

 

Folgende Datenbank-Typen können verwendet werden:

MDB-Dateienvon Microsoft Access generierte Datenbank-Dateien. Diese Dateien können direkt ausgewählt und bearbeitet werden
UDL-DateienDefinitionsdateien für den Datenbank-Zugriff. Diese enthalten die Angaben zu Art und Zugriff auf die Daten und können direkt als Datenbank-Angabe verwendet werden. Eine UDL-Datei können Sie bei der Dateiauswahl anwählen (Dateityp: Definitionsdateien) oder neu erstellen, indem Sie einen Dateinamen mit .UDL eintragen und auf die Schaltfläche Erstellen klicken. Es öffnet sich daraufhin ein Dialog, in dem Sie den Datenbank-Zugriff konfigurieren können.
AndereWeitere Datenbankarten wie etwa DBF oder SQL-Server können nur mit dem Umweg über eine UDL-Datei zugegriffen werden.
Optional kann hier auch direkt die Verbindungsdefinition (Connectionstring) eingetragen werden

 

Bei der Auswahl einer Datenbank wird diese geöffnet. Das Programm zeigt dann die enthaltenen Tabellen in der obersten Liste an. Durch Anklicken einer Tabelle werden die enthaltenen Felder der Tabelle darunter dargestellt. Die Attribute des jeweils angewählten Feldes werden im unteren Bereich angezeigt.

 

Durch Eingabe eines neuen Feldnamens werden die beiden Schaltflächen daneben freigeschaltet. Diese ermöglichen entweder das Umbenennen des aktuellen Feldes oder das Anlegen eines neuen Datenfeldes. Hierzu können dann darunter die Attribute für das neue Feld festgelegt werden.

 

 

Um eine Abfrage für den Zugriff auf die Daten zusammenzustellen, können Sie den Abfragen-Designer über die entsprechende Schaltfläche aufrufen.

 

 


cX-Webseite: http://www.clickexe.de